Skip to main content

Sekten in Sachsen

Wie viele Sekten gibt es in Sachsen / in meiner Gegend? Wie viele Mitglieder haben sie?

Wieviele Sekten gibt es in Sachsen?

Diese Frage lässt sich nicht sinnvoll beantworten, denn:

  1. ist der Begriff "Sekte" zu wenig trennscharf (siehe nächste Frage bzw. Was ist eine Sekte?),
  2. wäre allein die Anzal der Gruppierungen ohne Aussagekraft für deren jeweilige Bedeutung (Manche Gruppen haben 400 000 Mitglieder in Deutschland, andere vielleicht nur 20),
  3. wäre höchst bedeutsam, ob man nur die Hauptrichtungen zählt, oder auch alle Abspaltungen und Untergruppen (z. B. Reiki als spirituelle Therapierichtung 1x oder jeden Anbieter einzeln?)
  4. wäre eine solche Zahl nicht lange gültig, denn das Feld ist ständig in Bewegung: es treten neue Gruppen auf, es spalten sich Gruppen von anderen ab, andere lassen keine Tätigkeit mehr erkennen, es bilden sich Klientenkulte und Personalgemeinden um bestimmte Buchautoren oder Therapeuten…

Auf diesen Webseiten werden z. B. 64 christliche Kirchen und Freikirchen und über 50 andere religiöse Gemeinschaften, Gruppen und Weltanschauungen genannt bzw. beschrieben. Dabei steht die Römisch-Katholische Kirche mit 1,25 Milliarden Milliarden Mitgliedern neben der Lutherischen Freikirche mit 1500 Mitgliedern mit der gleichen Wertigkeit in der Liste. Es weden die ca. 200 (?) deutschen charismatischen Gemeinden unter dem einen Begriff „Pfingstbewegung“ zusammengefasst, daneben steht die Holic-Gruppe mit unter 20 Mitgliedern in Sachsen.

Fazit: es lässt sich wohl jede Zahl zwischen 10 und 5000 begründen - es fragt sich nur, wie man was abgrenzt bzw. zusammenfasst oder eben nicht.

Welche Sekten gibt es in Sachsen und wieviele Mitglieder haben sie?

Zur Beantwortung der Frage muss geklärt werden, was man unter „Sekte“ versteht. (Dazu ausführlich: Was ist eine Sekte?). Zu Unterscheiden ist zwischen

  1. Religiösen Sondergemeinschaften und
  2. konfiktträchtigen Gruppierungen.

Bei den einen steht die Frage nach dem richtigen Glauben (Theologie), bei den anderen der Umgang mit den Mitgliedern und die Auseinandersetzungen mit der Gesellschaft (Ethik) im Mittelpunkt der Kritik. Beides kann zusammenfallen (wie z. B. bei den Zeugen Jehovas), muss es aber nicht. Mit anderen Worten:

  • Religiöse Sondergemeinschaften sind nicht automatisch konfliktträchtig (z. B. Neuapostolische Kirche).
  • Konfliktträchtige Gruppierungen sind nicht immer religiös (z. B. Psycho-Anbieter wie Landmark Education).

Auf diesen Seiten finden Sie Gemeinschaften aus beiden Rubriken beschrieben, darüber hinaus aber auch Informationen zu den verschiedenen christlichen Konfessionen und zu anderen Religionen.

Mitgliederzahlen sind oft schwer zu ermitteln, erst recht, wenn noch regional abgegrenzt werden soll (Sachsen). Manche Gruppen veröffentlichen Zahlen für ganz Deutschland, andere halten sich sehr bedeckt, andere übertreiben maßlos, um die eigene Bedeutung größer erscheinen zu lassen. Auch muss darauf geachtet werden, worauf sich die Zahl bezieht: sind es Vereinsmitglieder, mit Familien oder nur getaufte Erwachsene, nur der „harte Kern“ oder alle Sympathisanten mit einbezogen?

Soweit bekannt sind Angaben zu den Mitgliedern in den Beschreibungen der jeweiligen Gruppierungen zu finden.

Eine Kurzübersicht von in Sachsen aktiven Gruppierungen pflegt mein katholischer Kollege Pfr. Gerald Kluge auf seiner Website http://www.sekten-sachsen.de.

Eine Übersicht über religiöse Gemeinschaften in Sachsen und - soweit bekannt - ihre Mitgliederzahlen können Sie auf http://www.religion-vor-ort.de finden.