Skip to main content

Technologieerklärung gegen die Gerüchteküche

Schutzerklärungen sind besser als Verdächtigungen

Nicht nur im Zusammenhang mit den Zwickauer Ereignissen ist eine bedenkliche Entwicklung zu beobachten. Aus Sorge um eine weitere Ausbreitung von Scientology werden auch andere Unternehmen kritisch beobachtet. Hin und wieder wird der Verdacht geäußert, diese oder jene Person bzw. Firma hätte etwas mit Scientology zu tun. Mitunter werden solche Verdächtigungen allein aus dem wirtschaftlichen Erfolg einer Firma geschlossen. Hier ist höchste Vorsicht und Zurückhaltung geboten, will man sich nicht ungerechtfertigter Verleumdung schuldig machen. Am Transport von unbewiesenen Gerüchten vermeintlicher Scientology-Zugehörigkeit sollten sich Christen keinesfalls beteiligen.

 

Schutzerklärungen verwenden

Will man sich vor einer Unterwanderung schützen und keine Geschäfte mit heimlichen Scientologen abschließen, so bieten sog. Schutzerklärungen eine gute Möglichkeit. Dabei lässt man sich von seinem Vertragspartner als Vertragsbestandteil schriftlich bestätigen, dass er selbst in seinem Unternehmen nicht nach den Methoden von L. Ron Hubbard arbeitet und auch deren Verbreitung in seinem Unternehmen nicht fördert. Im gegenteiligen Fall können empfindliche Vertragsstrafen vereinbart werden. Auf diese Weise werden Spekulationen über vermeintliche Mitgliedschaften hinfällig, ohne dass man bei einem Kontakt befürchten muss, unwissentlich Scientology zu unterstützen.

 

 
Der Text der Erklärung  kann und sollte jeweils an die konkreten Bedürfnisse angepasst werden.



Beispiel für eine solche Erklärung

Ich, die / der Unterzeichnende erkläre,
            1) dass ich bzw. mein Unternehmen nicht nach der Technologie
               von L. Ron Hubbard arbeite,

            2) Dass weder ich noch meine Mitarbeiter nach der Technologie
               von L. Ron Hubbard geschult werden bzw. keine Kurse
               und / oder Seminare nach der Technologie von L. Ron Hubbard
               besuchen,

            3) dass ich die Technologie von L. Ron Hubbard zur Führung
               meines Unternehmens (zur Durchführung meiner Seminare) ablehne,

            4) dass ich eine künftige Veränderung in dieser Hinsicht
               umgehend und unaufgefordert mitteilen werde,

            5) dass falls sich, auch später, herausstellt dass eine
               dieser Aussagen unwahr ist, Sie dies zur fristlosen Kündigung
               des Vertrages berechtigt sowie zu einer Vertragsstrafe von EURO .....
 

Datum

Unterschrift


Weitere Beispiele für Technologieerklärungen

 



Literaturempfehlungen

  • Geburt eines Imperiums
  • Neue Texte aus der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (Heft Nr. 197-200)
  • Buchtipp: Scientology - Wie der Sektenkonzern die Welt erobern will