Truth24

Weißer Text auf schwarzem Grund: Truth24
Beurteilung

Radikal ausländerfeindliches Nachrichtenportal. Die Sprache der Beiträge steckt voll von Ausdrucksweisen, wie sie in rechtsextemen Kreisen geprägt und verwendet werden. 

Kurioserweise distanzieren sich die Betreiber an verschiedenen Stellen verbal vom Rechtsextremismus und „Parteien wie der NPD und Bewegungen wie Pegida oder ähnlichen“ (/help), obwohl ihnhaltlich keinerlei Differenzen zu den genannten zu erkennen sind. 

Themen

Die Blog-Beiträge sind in folgende Kategorien einsortiert: 

Abschiebung, Angst, Anspucken, Antisemitismus, Araberclan, Asylindustrie, Asylmissbrauch
Asylterror, Asyltourismus, Bahnschubser, Bevölkerungsaustausch, Brandstiftung, Deutschlandhasser, Diebstahl, Ehrenmord, English, Enteignung, Enthauptung, Español, Exhibitionismus, Fahndungen, Finanzen, Geburten Dschihad, Geburten Jihad, Gendefekte, Genitalverstümmelung, Geschlechterrollenumkehr, Gesichtsablecker, Gewalt, Gruppenvergewaltigung, Gutmenschen, HIV, Homophobie, Integration, Inzest, Islamisierung, Jammerkultur, Kanibalismus, Kinderbräute, Kinderehen, Korruption, Krätze, Kuscheljustiz, Linksradikalismus, Menschenhandel, Merkelstote, Messermänner, Mitnahmekultur, Mord und Totschlag, Mordkultur, News, NoGo Area, Onanie, pädophilie, Pöbelkultur, Politikerlügen, Rapefugees, Rechtsbeugung, Religion, Schächtung, Schleuserei / Schlepperei, Seuchen, Sex mit Behinderten, Sex mit Tieren, Smartphonemigrant, Spucken, Staatsversagen, Syphilis, Tagesschau, Terror, Tierquälerei, Totalitarismus, Truth24 Original, Tuberkulose, Umvolkung, Ungeziefer, Verdrängungskultur, Vergewaltigungskultur, Verrohung, Vertuschung, Widerstand, Zensur, Zigeuner

Redaktion

Das Portal benennt keine Autoren. Als Redaktionssitz wird Südamerika angegeben. Verantwortlich zeichnet F. Mueller in Santiago de Chile.

Selbstverständnis

Die Betreiber sehen die Medienlandschaft in Europa „unterwandert durch sogenannte linke öko Medien, die oft bewusst wichtige Meldungen unterdrücken, oder aber so verändern, dass sie nicht mehr der Wahrheit entsprechen.“

Ihnen sei es „wichtig, Probleme klar zu benennen, ungeschminkt, ehrlich. Nur so kann man verhindern, dass Rechtsradikale Themen für sich nutzen und ausschlachten.“

(Quelle: http://www.truth24.net/about_us/)

Die Autoren erklären, ihre Seite habe nicht mit „Die Wahrheit 24 News“, bei Facebook zu tun, auch wenn diese oft Artikel geteilt hat. Sie distanzieren sich „von allen Inhalten, die von rechtsextremen Parteien wie der NPD betrieben werden.“ (/faq)

Verbindungen

Direkt verlinkt wird auf 

- rapefugees.net, ein Portal, das „Vergewaltigung durch Asylanten, Flüchtlinge, Migranten Rapefugees“ sammeln will. Diese Seite ist ähnlich aufgebaut und wird ebenfalls von F. Mueller betrieben - nun aber angeblich in Punta del Este, Uruguay.