Veranstaltungen

Nov. 2021
11
Donnerstag
|
Nov. 2021
12
Freitag
10:00 Uhr – 16:30 Uhr
17. Begegnungstagung mit pfingstlich-charismatischen Gemeinden

In der Kirchenstruktur gibt es zwar erhebliche Unterschiede zwischen landeskirchlichen und freikirchlichen Gemeinden. Wenn es um die konkrete Arbeit in der Gemeinde geht, sind jedoch viele Aufgaben und Probleme ähnlich:  Wie lassen sich Ehrenamtliche zur Mitarbeit motivieren und gut begleiten? Welch Rolle sollten die „religiösen Profis“ einnehmen um ihre Gemeinden gut zu betreuen. Sind sie Alleinunterhalter oder Manager? Theologen oder Geschäftsführer? Markante Führer oder stille Wegbereiter im Hintergrund? Vorturner oder Trainer? Coach oder Seelsorger?

Mai 2022
16
Montag
|
Mai 2022
22
Sonntag
07:00 Uhr – 23:00 Uhr

Rom

Stadt und Mythos

Zur Reise

Rom hat die abendländische Geschichte in vielerlei Hinsicht beeinflusst. Als Hauptstadt des römischen Imperiums in der Antike prägte die Stadt die lateinische Kultur. Bedeutende Kirchen wurden das Ziel von Pilgerfahrten. Als Sitz der Päpste war und ist Rom und der Vatikan bis heute von zentraler Bedeutung für die römisch-katholische Weltkirche. Aber auch die jüngere Geschichte, die Epoche des italienischen Faschismus und die Rolle Italiens in der Europäischen Union sind für die Verhältnisse in Deutschland von Bedetung.  

Okt. 2022
06
Donnerstag
|
Okt. 2022
09
Sonntag
16:30 Uhr – 12:00 Uhr
112. Generalversammlung des Evangelischen Bundes mit Studientagung zu Religion in der Therapie

ACHTUNG: NEUER TERMIN – Die Veranstaltung wird aufgrund der Corona-Pandemie auf das Jahr 2022 verschoben.

 

Zum Thema

Religion in der Therapie - notwendige Ergänzung oder gefährliche Grenzüberschreitung? Wissenschaftliche Medizin folgt – aus gutem Grund – rationalen Kriterien. Religion hat dort also nichts verloren. Oder doch? In der Forschung wird zunehmend der Wert der Spiritualität von Patienten für Heilungsprozesse neu bedacht. Heilungserwartungen spielen für die Gesundung eine erhebliche Rolle.