Pluralismus

2 Artikel zu Pluralismus:

Integration religiöser Pluralität

Philosophische und theologische Beiträge zum Religionsverständnis der Moderne
Vorschaubild

Die Beiträge dieses Sammelbandes befassen sich mit dem schwierigen Verhältnis der verschiedenen Religionen zueinander. Sie kombinieren verschiedenen Dimensionen: eine gesellschaftstheoretische, die nach den gesellschaftlichen Folgen der aufeinandertreffenden Absolutheitsansprüche forscht, eine aufklärungsphilosophische Dimension, die Religion im Spannungsfeld zwischen menschlicher Selbstdeutung und Offenbarungsanspruch betrachtet und eine religionstheologische Dimension, die nach Widersprüchen und Vereinbarkeiten in den Glaubensaussagen der Religionen fragt. Die Aufsätze behandeln u.a.

LEXIKON neureligiöser Gruppen, Szenen und Weltanschauungen

Orientierungen im religiösen Pluralismus. Harald Baer, Hans Gasper, Joachim Müller, Johannes Sinabell (Hrsg.)

LEXIKON neureligiöser Gruppen, Szenen und Weltanschauungen Orientierungen im religiösen Pluralismus

Harald Baer, Hans Gasper, Joachim Müller, Johannes Sinabell (Hrsg.)

Das bekannte „Lexikon der Sekten, Sondergruppen und Weltanschauungen“ ist mit leicht verändertem Titel in einer völligen Neubearbeitung erschienen. Zum Anliegen des Buches heißt es in der Verlagsmitteilung: