Simone Ehm, Michael Utsch (Hg.)

Wie macht der Glaube gesund? (EZW-Text 199)

Zur Qualität christlicher Gesundheitsangebote
Bezugswege
bestellbar beim Anbieter
Buchcover

Eine Zusammenstellung von Beiträgen mehrerer Fachtagungen der EZW um das Thema Glaube und Gesundheit enthält der EZW-Text Nr. 199. Mit den oft unzureichend genutzten Chancen christlicher Gesundheitsangebote - einschließlich von Kliniken in christlicher Trägerschaft, befasst sich Christian Spaemann. Bernhard Wolf berichtet von seinem Versuch zur Gründung eines christlichen Netzwerkes für Heil und Heilung, das eine Plattform für Geistheiler auf christlicher Basis bieten soll. Das Qualitäts-Netzwerk für christliche Beratung und Seelsorge in Deutschland der Association of Christian Counsellors (ACC) wird von Volker Brecht vorgestellt. 

Ein zweiter Teil befasst sich mit theologischen Fragen von Gesundheit und Heilung. Dazu zählen u.a. die Beiträge von Beate Jakob (Deutsches Institut für Ärztliche Mission in Tübingen) und Gabriele Lademann-Priemer (Weltanschauungsbeauftragte in Nordelbien), bevor noch die europäische Perspektive in den Blick genommen wird.

Bestellbar über: EZW-Berlin (Tel: 030/28395-211) http://ezw-berlin.de/html/119_2373.php

Neuen Kommentar schreiben

Mit der Abgabe eines Kommentars werden die Regeln für Kommentare akzeptiert. Kurzfassung:

  • Der Kommentar bezieht sich auf den Artikel.
  • Er lässt erkennen, dass der Artikel gelesen wurde und setzt sich inhaltlich mit ihm auseinander.
  • Der Stil ist höflich und respektvoll.
  • Das Bemühen um Wahrhaftigkeit ist erkennbar.

Artikel-URL: https://www.confessio.de/index.php/material/1014

Autor
HL
Dieser Beitrag ist erschienen in Confessio 6/2008 ab Seite 20