Udo Tworuschka (Hg.)

Heilige Schriften

Eine Einführung
Bezugswege
bestellbar im Buchhandel

Der neu gegründete „Verlag der Weltreligionen“ hat sich zur Aufgabe gesetzt, grundlegende Texte aus den verschiedenen Weltreligionen und Diskussionsanstöße über sie in wissenschaftlich anspruchsvoller Weise zu publizieren.

Der in diesem Verlag von dem Jenaer Religionswissenschaftler Udo Tworuschka herausgegebene Band „Heilige Schriften“ ist eine teilweise überarbeitete Neuausgabe einer im Jahr 2000 bei der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft erschienenen Zusammenstellungen von Einführungen in die Grundlagentexte der wichtigsten Weltreligionen.

Religionswissenschaftliche Experten der jeweiligen Fächer geben einen komprimierten aber doch fundierten Überblick über Altes und Neues Testament, Talmud, Koran, die Schriften des Zoroastrismus, des Hinduismus, des Buddhismus, des Sikhismus, des Taoismus, des Konfuzianismus und der Baha‘i-Religion. Ein eigenes Kapitel befasst sich darüber hinaus mit den Schriften „Neuer Religionen“, d.h. von Gemeinschaften, die in den letzten zwei Jahrhunderten entstanden sind (Mormonen, Christian Science, Tenrikyo, Vereinigungskirche (Mun-Bewegung) und Universelles Leben. Der Wert des Buches besteht in der fundierten Information auf dem aktuellen Forschungsstand, ohne ein religionswissenschaftliches Studium abgeschlossen haben zu müssen.

Heilige Schriften. Eine Einführung, Herausgegeben von Udo Tworuschka
Verlag der Weltreligionen, Frankfurt a.M., Leipzig 2008, Preis: 14,-€
ISBN: 978-3-458-72007-2

Neuen Kommentar schreiben

Mit der Abgabe eines Kommentars werden die Regeln für Kommentare akzeptiert. Kurzfassung:

  • Der Kommentar bezieht sich auf den Artikel.
  • Er lässt erkennen, dass der Artikel gelesen wurde und setzt sich inhaltlich mit ihm auseinander.
  • Der Stil ist höflich und respektvoll.
  • Das Bemühen um Wahrhaftigkeit ist erkennbar.

Artikel-URL: https://www.confessio.de/index.php/material/913

Autor
HL
Dieser Beitrag ist erschienen in Confessio 2/2009 ab Seite 22