Yoga

Zu Yoga gibt es folgende Beiträge (Artikel / Literaturhinweise / Nachrichten):

Yoga im Gemeindehaus?

Warum persönliche Übungspraxis und Raumvergabe zwei verschiedene Schuhe sind
Immer mal wieder gibt es diese Situation: Der Kirchenvorstand der Gemeinde bekommt die Anfrage, ob die Gemeinderäume zu einer bislang nicht genutzten Zeit regelmäßig an eine Yogalehrerin oder einen Yogalehrer vermietet werden können, um dort Kurse anzubieten. Welche Aspekte sind bei einer Entscheidung zu bedenken?
Syro-malabarische Kirche gegen hinduistische Vereinnahmung

Die syro-malabarische katholische Kirche in Indien setzt sich seit einiger Zeit mit Hindu-nationalistischen Bestrebungen auseinander, die den Einfluss traditioneller hinduistischer Riten ausdehnen wollen und dabei die Religionsfreiheit missachten. 

Tags
Seminarhaus im Allgäu eröffnet

Im Allgäu hat der Yoga-Vidya-Verband ein weiteres Seminarhaus eröffnet. Nach den Häusern im Westerwald, Bad Meinberg und an der Nordsee ist dies nun das vierte größere Seminarzentrum dieser Organisation.

Sexuelle Übergriffe bei „Yoga im täglichen Leben“ (YIDL)

Die in der Esoterikszene angesiedelte Zeitschrift „connection spirit“ hat in ihrer Ausgabe 4/2012 einen bemerkenswerten und differenzierten kritischen Bericht über sexuelle Übergriffe des Gründers der Vereinigung „Yoga im täglichen Leben“ (YIDL), Swami Maheshwarananda publiziert.

Längste Yogastunde der Welt angekündigt

Aus Anlass des 20-jährigen Jubiläums will Yoga-Vidya-Verein in Bad Meinberg u.a. die „längste Yogastunde der Welt“ organisieren. Die Jubiläumsfeiern sollen in ein Musikfestival übergehen.

Yoga-Vidya eröffnet fünfzigstes Zentrum

Am 3. Oktober 2008 soll in Aschaffenburg das 50. Zentrum des Yoga-Vidya-Vereines eröffnet werden – zeitgleich mit dem fünfjährigen Jubiläum des Haupthauses in Bad Meinberg.

2000 Euro für Meditationsforschung

Der Yoga-Vidya Verein hat einen Forschungspreis von 2000 EUR gestiftet, mit dem empirische Arbeiten auf dem Gebiet der Yoga- und Meditationsforschung prämiert werden sollen. Das Vergabeverfahren wird von der „Society for Meditation and Meditation Research“ e.V. (SMMR) organisiert.

Kinderyoga soll Pflichtfach in Berliner Grundschule werden

In einem Artikel vom 28. 10. 2006 berichtete die Berliner Tageszeitung „taz“, dass die Niederlausitz-Grundschule in Kreuzberg die erste Schule deutschlandweit sei, die Yoga zum Pflichtfach gemacht habe.

Nach langer Suche quer durch halb Deutschland hat der Yoga-Vidya Verband in Bad Meinberg (Lippe) ein neues Domizil gefunden.