Uwe Heimowski

Die Heilsarmee

Practical Religion - gelebter Glaube
Bezugswege
bestellbar im Buchhandel
Cover Heilsarmee

Eine der eigentümlichsten Freikirchen ist die Heilsarmee. Auffällig in militärischer Struktur und Erscheinungsbild, beeindruckend in ihrer Sozialarbeit, unerschrocken in ihrem christlichen Zeugnis.

Hinter die Fassade der Heilsarmee zu schauen, ein Bild von den Organisationsweisen und Lebensformen zu gewinnen, war bislang nicht einfach. Das Buch von Uwe Heimowski ändert diese Situation. Es liefert eine umfassende wissenschaftliche Beschreibung der Heilsarmee, die sachliche Darstellung mit dem Kenntnisreichtum einer Innenperspektive zu kombinieren versteht. Erscheinungsbild, Symbole, Lebens-, Organisations- und Arbeitsformen der Heilsarmee werden detailliert anhand von Quellenbelegen erklärt. Jeder Abschnitt enthält eine „Würdigung“, in der auch klug beobachtete Anfragen ihren Platz haben.

Wer sich mit der Heilsarmee befassen will, wird an diesem Buch kaum vorbei können. Auch Mitgliedern der Heilsarmee kann das Buch durch seine vorsichtigen, wohl begründeten kritischen Anfragen wichtige Impulse zum Nachdenken und Stoff für Diskussionen geben.

Uwe Heimowski: Die Heilsarmee. Practical Religion - gelebter Glaube, Neufeld-Verlag, Schwarzenfeld 2006

ISBN 13: 978-3-937896-29-8

Neuen Kommentar schreiben

Mit der Abgabe eines Kommentars werden die Regeln für Kommentare akzeptiert. Kurzfassung:

  • Der Kommentar bezieht sich auf den Artikel.
  • Er lässt erkennen, dass der Artikel gelesen wurde und setzt sich inhaltlich mit ihm auseinander.
  • Der Stil ist höflich und respektvoll.
  • Das Bemühen um Wahrhaftigkeit ist erkennbar.

Artikel-URL: https://www.confessio.de/material/876

Tags
Autor
HL
Dieser Beitrag ist erschienen in Confessio 4/2006 ab Seite U4