Rechtspopulismus

DIE Stimme DES Volkes?
AfD-Wahlplakate

Rechtspopulisten behaupten, sie (allein) würden den Willen des Volkes kennen und vertreten. 

5 Artikel zu Rechtspopulismus:

Zivilisationsabbruch

Im Zug von Chemnitz

Kennen Sie das? Man sitzt im Zug und möchte gern etwas lesen, aber es gelingt nicht, weil im Nachbarabteil ein Gespräch geführt wird und man durch die Umstände gezwungen ist, mitzuhören. In diesem Fall befinde ich mich in einem Regionalzug von Freiberg nach Dresden. Der Zug kommt aus Chemnitz.

Die neue Querfront

Reichsdeutsche Bürgerrechtler und nationalistische Friedenskämpfer
In den letzten Monaten haben sich weitgehend unabhängig voneinander eine Reihe von Gruppen und Bewegungen formiert, die diese klassische Rechts-Links-Sortierung vollkommen sprengen. Sie lassen sich nicht in das traditionelle Schema einsortieren, weil sie in ihrem inhaltlichen Programm Elemente aus beiden „Lagern“ in einer Weise nebeneinander vertreten, dass eine Zuordnung nahezu unmöglich wird. Obwohl sie viele unterstützenswerte Anliegen vertreten, ist im Umgang Vorsicht angezeigt.

Christen in der AfD?

Erkenntnisse einer Podiumsdiskussion des Zentrums Weltanschauungen auf dem Kirchentag in Berlin

Kann man glaubwürdig Christ sein und zugleich Mitglied in der Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD)? Im Zentrum Weltanschauungen auf dem Berliner Kirchentag gab es eine kontroverse Podiumsdiskussion zu diesem Thema.

Faltblatt: Wofür steht die AfD?

Orientierungshilfe des Evangelischen Kirchenkreises Dortmund zur Partei „Alternative für Deutschland“
Vorschaubild

Von politischer Seite, von Parteien und Gewerkschaften gibt es etliches Material zur Auseinandersetzung mit der AfD. Hier hat aber ein Kirchenkreis aus seiner christlichen Perspektive heraus eine nüchterne Analyse aus dem Programm der AfD vorgelegt, die sich gut zur schnellen Lektüre und zur Grundlage für Diskussionen eignet. Der Flyer ist die grafisch gestaltete Kurzfassung einer ausführlicheren Stellungnahme vom März 2017.

 

Nachfragen, Klarstellen, Grenzen setzen

Handlungsempfehlungen zum Umgang mit der AfD
Vorschaubild

Über den angemessenen Umgang mit der Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD) wird vielerorts diskutiert. Diese Handreichung der Amadeou Antonio Stiftung analysiert Taktiken und Vorgehensweisen und gibt Hinweise und Argumentationshilfen für eine sachgemäße Auseinandersetzung in Parlamenten, Kommunalvertretungen, Medien und im persönlichen Umfeld.