Buddhismus

Zu Buddhismus gibt es folgende Beiträge (Artikel / Literaturhinweise / Nachrichten):

Der Rat der Deutschen Buddhistischen Union hat eine Orientierungshilfe zum Thema „Heilsame und unheilsame Strukturen in Gruppen“ herausgegeben.
13jähriges Mädchen in Japan bei Teufelsaustreibung gestorben
Dass Dämonenfurcht nicht nur im Christentum gefährliche Folgen hat, zeigt der Fall eines 13jährigen Mädchens in Japan. Die Eltern hatten sich wegen der psychischen und physischen Probleme des Mädchens an einen buddhistischen Mönch gewandt.

Ende September wurde in Pedreguer in der Comunidad Valencia bei Denia in Spanien das größte buddhistische Zentrum Europas eröffnet. In der 1000 Quadratmeter großen Meditationshalle finden ca. 400 Menschen Platz.

Buddha und Gott

Welche Rolle spielt Buddha im Buddhismus?
Welche Rolle spielt Buddha im Buddhismus? Ist er ein Gott – oder nur ein Mensch? Die Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten, wie es zunächst scheinen möchte. Im Zusammenhang mit dem Tempelprojekt in Taucha wird diese Frage immer wieder diskutiert.
Tags

Die Gründer des „Drachenzentrums" in Meißen, die Tai-Chi und Qigong-Lehrerin Gitta Fineiss sowie der Reiki-und Tantralehrer Heiko Damme laden immer wieder buddhistische Lehrer verschiedener Traditionen ein.

Was kommt nach dem Tod?

Reinkarnation oder Auferstehung? Christentum und Buddhismus im Dialog im Zentrum Weltanschauungsfragen beim 2. Ökumenischen Kirchentag in München
Auf dem Markt der religiösen Gegenwart stellt die Vorstellung wiederholter Erdenleben (Reinkarnation) eines der am meisten nachgefragten Angebote dar. Das gilt auch für den christlichen Raum, in dem es immer wieder Versuche gibt, beides miteinander zu verbinden. Im Zentrum Weltanschauungsfragen auf dem 2. Ökumenischen Kirchentag in München äußerten sich zu diesem Themenkreis der Buddhist Dr. Alfred Weil, Vorsitzender der Deutschen Buddhistischen Gesellschaft und der Theologieprofessor Dr. Walter Sparn (Erlangen).