Neue Artikel

Der Guru-Pfau

World Harmony Concert mit Sri Chinmoy in Dresden
Vom Pfau sagt der Volksmund/die Fabel, dass er sich gelegentlich mit fremden Federn schmückt. An diese Redensart fühlte ich mich unwillkürlich erinnert, als ich den Auftritt von Sri Chinmoy am 18. 9. 2005 in Dresden erlebte.

Wesen und Wirken des Heiligen Geistes

Bericht von der 1. Begegnungstagung des EB Sachsen mit Leitern freier Gemeinden (2004)
Überwältigende Erfahrungen des Heiligen Geistes gehören zum besonderen Profil pfingstlich-charismatischer Gemeinden - in Sachsen wie überall auf der Welt. Jede noch so ergreifende Geisteserfahrung bleibt allerdings immer eine Aussage des Glaubens.

Taufe - Band der Einheit oder kirchentrennend?

Bericht von der 2. Begegnungstagung des EB Sachsen mit Leitern freier Gemeinden (2005)<br />
Die christliche Taufe ist derzeit ein heiß diskutiertes Thema. In der Ökumene gilt die Taufe einerseits als das Band der Einheit. Andererseits ist es gerade die Taufe, die im Verhältnis zu neuen Gemeindegründungen für heftige Konflikte sorgt, wenn es zu sogenannten Wiedertaufen kommt.

Geistlicher Missbrauch in radikalen christlichen Gemeinschaften

Kriterien und Merkmale zur Entdeckung
„Sekten“ - das sind immer nur die anderen. So lautet ein weit verbreitetes Vorurteil. Dass aber keine Gruppe oder Gemeinde - auch nicht die frömmste - grundsätzlich von der Gefahr befreit ist, problematische Strukturen zu entwickeln, statt Freiheit in Abhängigkeit zu führen und damit für ihre Mitglieder im umgangssprachlichen Sinn selbst zur „Sekte“ zu werden, war das Thema eines Studientages am 2. 2. 2007 in Chemnitz. Grundlegende Aussagen aus dem Eingangsreferat sind nachfolgend dokumentiert.

Potter Reloaded

Zum 5. Band "Harry Potter und der Orden des Phönix" (2003)

Am 8. November 2003 ist es soweit: Harry Potter Band 5 kommt in deutscher Übersetzung in die Bücherregale. Den Obdachlosenzeitungen hat der Vorabdruck des ersten Kapitels schon unerwarteten Gewinn beschert und auch sonst bricht das Buch etliche Rekorde in der Geschichte des Buchhandels.

Harry contra Voldemort

Streit um Harry Potter neu entfacht (2001)

Nun ist es soweit: der Harry-Potter-Film ist in den Kinos. Die ersten Vorstellungen sollen bereits um fünf Uhr früh begonnen haben, damit die Potter-begeisterten Schulkinder noch vor Unterrichtsbeginn das Kino stürmen konnten.

Pro und Contra Zauberlehrling

Zum aktuellen Streit um die Verträglichkeit von Harry Potter für Christen (12/2000)
Unsere Zeit scheint anfällig für "Leitkulturen" verschiedener Art. Als in den vergangenen Monaten unzählige Pokémon begannen, die Kinderzimmer und Schulhöfe vieler Länder zu bevölkern, staunten viele über den ungewöhnlichen Erfolg der kleinen Taschenungeheuer.

Nun kann man aber innerhalb weniger

Ein muslimisches Manifest

Dokumentation muslimischer Stimmen zum Karikaturenstreit
Nach der Veröffentlichung der Mohammed-Karikaturen dominierten Bilder von erzürnten und gewalttätigen Menschen in islamischen Ländern die Medien. Als Gegenbeispiel sei nachfolgender Text dokumentiert, den zwei Muslime, der Autor Mustafa Akyol und die Wissenschaftlerin Zeyno Baran, als ein muslimisches Manifest entworfen haben.

Wieviel Klarheit verträgt die Nachbarschaft?

Muslimische Kritik an der EKD-Orientierungshilfe

Die vom Rat der EKD herausgegebene Orientierungshilfe zum Islam in Deutschland mit dem Titel „Klarheit und gute Nachbarschaft“ ist von muslimischer Seite stark kritisiert worden. Die Muslimischen Spitzenverbände hatten ein mit der EKD anberaumtes Gespräch zunächst platzen lassen.

Der Club der Eiferer

Sondergemeinschaften und Schriftenverteiler auf dem Kirchentag (31. DEKT Köln 2007)

Bei jedem Kirchentag gibt es sie: diejenigen, die eigentlich nicht dazu gehören wollen, weil sie diese Kirche ablehnen, aber dennoch geradezu magisch von der großen Ansammlung von Christen angezogen werden.

Wieviel „Welt“ vertragen Christen?

Podium auf dem 31. Kirchentag zu Schulverweigerern aus religiösen Gründen

Es ist noch eine kleine Schar, aber ihre Zahl wächst in letzter Zeit deutlich an: Menschen, welche die öffentlichen Schulen für derart verdorbene und schädliche Einrichtungen halten, dass sie ihre Kinder selbst zu Hause unterrichten möchten. Die deutsche Rechtslage erlaubt das nicht.

Vermischen sich die Religionen?

Fremdes im Christentum? Was ist dem Christentum fremd?
Ist das Christentum selbst auch synkretistisch geprägt? Verbindet es verschiedene religiöse Traditionen zu etwas Neuem? Gewiss. Aber woran kann man nun aber erkennen, dass eine synkretistische Entwicklung christlich bleibt? Was ist legitime Anpassung- und Übersetzung des Evangeliums? Was ist verfälschende Verfremdung? Darüber diskutierten auf dem Kirchentag in Köln Prof. Dr. Sparn und Prof. Georg Schmid.

Römisch, aber nicht katholisch

Glaubenskongregation enttäuscht ökumenische Hoffnungen
Am 29. 6. 2007 veröffentlichte die römische Glaubenskongregation ein Schreiben mit dem Titel „Antworten auf Fragen zu einigen Aspekten der Lehre über die Kirche“, das aufgrund seiner Aussagen in evangelischen Kreisen große Empörung verursacht hat. Das Konfessionskundliche Institut des Evangelischen Bundes in Bensheim hat in zwei Stellungnahmen das Schreiben analysiert und seine ökumenische Bedeutung dargestellt.